Veranstaltungen


 

»Der Gewalt keine Chance! Schüler über Naziterror und Rechtsextremismus im Saarland«

Eine Projektgruppe der Erweiterten Realschule Friedrichsthal hat eine Wanderausstellung zum Thema »Der Gewalt keine Chance! Schüler über Naziterror und Rechtsextremismus im Saarland« erarbeitet. Die vielfach preisgekrönte Bilderschau kann kostenlos ausgeliehen werden; darüber hinaus ist sie im Internet unter www.neue-bremm-online.de verfügbar.

Ausleihe: Rektor Werner Hillen, Leiter der Erweiterten Realschule Friedrichsthal, Tel. 06897 / 9999 030

 

Wider das Vergessen 

Fortsetzung der Veranstaltungsreihe mit dem jüdischen Auschwitz-Überlebenden Alex Deutsch in Schulen: Jeweils in einer Doppelstunde berichtet der Zeitzeuge von seinen Erfahrungen im Dritten Reich und hält ein Plädoyer gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit auch in unseren Tagen. 

Teilnehmer: Schulklassen der Sekundarstufen I und II,

Buchung: Dr. Burkhard Jellonnek, Landeszentrale für politische Bildung, Tel.: 06897 / 7908 176

        lpb@lpm.uni-sb.de

 

Die Gegenwart von Auschwitz

Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus entstand 1997 die Ausstellung »Die Gegenwart von Auschwitz«. Die 20 Tafeln umfassende Bilderschau kann kostenlos bei der Landeszentrale für politische Bildung angefordert werden.

Ausleihe: Dr. Burkhard Jellonnek, Landeszentrale für politische Bildung, Tel.: 06897 / 7908 176

        lpb@lpm.uni-sb.de

 

Buddeln und Bilden 

Jährliches Workcamp des Landesjugendring Saar  

Landjugend_1 

Landjugend_3

Landjugend_2